Know How Sharing für sozialdemokratische Webmaster

Liebe WebSozis und Besucherinnen und Besucher.

Willkommen bei den WebSozis, dem Forum für "Know-How-Sharing sozialdemokratischer Webmaster". Ihr seid eingeladen, Euch in unserem Forum zu registrieren und mitzumachen.

Mit seinen inzwischen weit über 350.000 Postings rund um

  • Wordpress,
  • Bildbearbeitung
  • aktuelle Themen
  • Web 2.0
  • und natürlich das WebSoziCMS

gehört es wahrscheinlich zur größten sozialdemokratischen Wissensbasis im Webmasterbereich. .

Registrierung bei uns:
a) aussagekräftiger Nickname (am Besten Vor- und Zuname)
b) gleiche E-Mailadresse, die bei der SPD in der Mitgliederdatenbank hinterlegt ist
c) Bitte Eure Postleitzahl angeben, damit wir Euch auf unserer Karte einbinden können
d) Eventuell eine Webseite, mit der wir nachvollziehen können, dass ihr Mitglied der SPD seid.
Leider können wir im neuen Kampagnentool kampa17 nicht überprüfen, ob Ihr Mitglied der SPD seid. Da unser Forum aber nur SPD-Mitgliedern offen steht, benötigen wir leider einen Nachweis Eurer Mitgliedschaft von Euch.


Viel Spaß wünschen die Admins

 
 

16.05.2017 in Mitteilungen

Aktueller Flyer WebSozis - Soziserver

 

Der Landesparteitag der BayernSPD am 20./21.05.2017 war Anlass kurzfristig einen Flyer zur Werbung für die WebSozis, das WebSoziCMS und natürlich den Soziserver zu machen.

Eine Anpassung kann gerne für andere Gelegenheiten vorgenommen werden. Bitte dazu bei unserem Webmaster Thomas Döhler melden.

Den Flyer gibt es hier: https://www.websozis.de/dl/flyer-websozis-soziserver-2017.pdf

 

 

02.03.2017 in WebsoziCMS

Neues Layout

 

Mit dem Layout websozis2017 steht nun eine Eigenentwicklung der WebSozis zur Verfügung. Es ist in der Farbgebung grob an das Layout von spd.de angelehnt, aber basiert nicht auf einem offiziellen Layout.

Das Layout websozis2017 ist responsiv und selbstverständlich mit allen aktuellen Browsern kompatibel.

Weitere Informationen zum Layout erhaltet ihr auf der Homepage des WebsoziCMS: https://www.websozicms.de/index.php?title=Websozis2017 

 

16.06.2016 in Websozis intern

Neue Forumsoftware - übersichtlichere Struktur

 
Ansicht der Anmeldemaske

Das Herzstück der WebSozi-Kommunikation - das Forum - wurde mit einer modernen Forensoftware ausgestatte. Basis ist jetzt Burning Board® von der WoltLab® GmbH. Notwendig geworden ist dies aufgrund der fehlenden Aktualisierungen der bisherig genutzten Software.

Die Umstellung wurde gleichzeitig zu einer Verschlankung der Themenbereiche genutzt. Dadurch wird das Forum deutlich übersichtlicher und benutzerfreundlicher.

Eingeteilt ist das Forum in:

  • Aktuelle Infos
  • Starthilfe für Neue
  • Alles rund um das WebSoziCMS
  • Alles zum Soziserver
  • Webdesign und CMSe
  • Die WebSozis online und unterwegs und
  • Sonstiges

Die Inhalte des bisherigen Forums stehen als Archiv zur Verfügung, sollen aber nach und nach in das neue Forum übernommen werden, wenn ein Thema weiterhin von Interesse ist.

Klickt mal rein - wir freuen uns über viele Rückmeldungen und Themen.

 

 

15.06.2016 in Presse

WebSozis Seite des II. Quartals 2016 - lars-winter.jetzt

 

Der Winter bringt den Sommer

Gar nicht kalt kommt die Webseite von Lars Winter auf den Bildschirm. Mit seiner Seite lars-winter.jetzt, für seine Bürgermeisterkandidatur extra eingerichtet, zeigt er was eine aktuelle Homepage alles bieten sollte. Aktuelle Beiträge, Videoblogs, Links zu den Social-Media-Auftritten und natürlich umfangreiche Informationen über den Kandidaten. Die Homepage wurde mit einem responsiven Layout auch so gestaltet, dass sich das Aussehen der Seite je nach genutztem Gerät anpasst. So kann der Besucher bestens auf die vorhandenen Informationen zugreifen.

Den über 3.000 WebSozis gefällt lars-winter.jetzt so gut, dass sie ihr den Ehrenpreis "WebSozis-Seite des II. Quartals 2016" verleihen und für die Bürgermeisterwahl im Juli alles Gute wünschen.

 

Farbe bekennen - Mitglied werden!

Online Mitglied werden

 

Mitgliedernetz SPD

Mitmachen bei der SPD

 

Unser Herzstück

Direkt zum Forum  oder neu Registrierung 

 

 

Dröscher-Preis

Wilhelm-Dröscher-Preis

 

Wichtige Links

websozicms.de, Einfach online.

soziserver.de, Hosting von Sozis für Sozis.

websozis.ch - für SPS-Webmaster.

 

Aktuelle Nachrichten

Nicht auf die Zukunft warten. Machen! Zukunft, Gerechtigkeit und Europa. Das sind die Kernthemen des Plans, den Martin Schulz am Sonntag vor vielen Hundert Gästen auf der Veranstaltung "Das moderne Deutschland" vorstellte. Er werde in die Zukunft investieren, damit unsere Kinder mindestens genauso gut leben können wie wir. Und zwar massiv: in Schulgebäude, in gut

SPD-Fraktionsvize Schneider kritisiert die Ergebnisse des Treffens von Merkel mit dem französischen Präsidenten Macron - die Kanzlerin müsse darlegen, wie sie zur Eurozone stehe. "Frau Merkel hatte bei ihrem ersten Treffen mit dem neugewählten französischen Präsidenten hohe Erwartungen an eine Stärkung und Vertiefung der Eurozone geweckt. Gemessen daran sind die Ergebnisse des heutigen deutsch-französischen Ministerrates

Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwortung trägt, demaskiert inzwischen ein bislang nicht gekanntes Maß an Verlogenheit der Union im Wahlkampf. Und es hat das Potential, den Graben zwischen demokratischen Parteien wieder sehr tief auszuheben. Ich jedenfalls will nicht zurück in eine Zeit,

Zum Tod von Liu Xiaobo erklärt der SPD-Vorsitzende Martin Schulz: Zum Tod von Liu Xiaobo spreche ich seiner Frau und seinen Angehörigen mein tief empfundenes Beileid aus. Mit Liu Xiaobo verlieren wir eine starke Stimme für Freiheit und Demokratie. Unter großem persönlichen Einsatz und trotz der erlittenen Repressalien hat er zeitlebens an seinen Werten, seinen Idealen

"Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen", sagte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz am Donnerstag. Gemeinsam mit Außenminister Sigmar Gabriel hat er am Donnerstag Impulse für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik vorgestellt. Es geht um eine internationale Politik, die viel globaler und gerechter aufgestellt ist als G20. Eine

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz gratuliert Manuela Schwesig zu ihrer Wahl zur Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern: Zu Deiner Wahl zur Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern gratuliere ich Dir persönlich und im Namen des gesamten SPD-Parteivorstandes ganz herzlich. Nach dem Rücktritt Erwin Sellerings, der aufgrund seiner Erkrankung erfolgte, übernimmst Du nun die Verantwortung als Ministerpräsidentin deines Heimatlandes. Natürlich hinterlässt Erwin Sellering große

Nach langem Streit zwischen der CDU-Vorsitzenden Merkel und CSU-Chef Seehofer hat die Union ihr Wahlprogramm beschlossen. "Ein mutloses Programm ohne Idee für die Zukunft", kommentierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Es sei unseriös, ungerecht und unverantwortlich. Zentrale Unterschiede zwischen SPD und CDU & CSU im Überblick: Lohngerechtigkeit

 
Besucher:13022988
Heute:281
Online:4