15.06.2016 in Presse

WebSozis Seite des II. Quartals 2016 - lars-winter.jetzt

 

Der Winter bringt den Sommer

Gar nicht kalt kommt die Webseite von Lars Winter auf den Bildschirm. Mit seiner Seite lars-winter.jetzt, für seine Bürgermeisterkandidatur extra eingerichtet, zeigt er was eine aktuelle Homepage alles bieten sollte. Aktuelle Beiträge, Videoblogs, Links zu den Social-Media-Auftritten und natürlich umfangreiche Informationen über den Kandidaten. Die Homepage wurde mit einem responsiven Layout auch so gestaltet, dass sich das Aussehen der Seite je nach genutztem Gerät anpasst. So kann der Besucher bestens auf die vorhandenen Informationen zugreifen.

Den über 3.000 WebSozis gefällt lars-winter.jetzt so gut, dass sie ihr den Ehrenpreis "WebSozis-Seite des II. Quartals 2016" verleihen und für die Bürgermeisterwahl im Juli alles Gute wünschen.

23.02.2016 in Presse

WebSozis Seite des I. Quartals 2016 - Regina Poersch

 

Im Netz in guten Händen

Regina Poersch will Bürgermeisterin in ihrer Heimatstadt Eutin werden. Dafür hat sie ihre Internetseite neu gestartet. Dort stellt die Landtagsabgeordnete ihre Ideen für ihr Eutin vor, wenn sie die Erste Bürgerin der Stadt wird. Und sie sammelt Anregungen und Wünsche der Einwohner, um die Stadt noch attraktiver zu machen.

Neben tagesaktuellen Berichten über die Wahlkampftour und Begegnungen mit Regina Poersch darf sich der Besucher auch über die Aktion „Sie kochen den Kaffee, ich bringe den Kuchen mit“ freuen. Regina Poersch ins eigene Wohnzimmer einladen - ganz einfach per E-Mail.

Die WebSozis zeichnen mit www.poersch-eutin.de erstmals eine Webseite mit dem Ehrenpreis WebSozis-Seite-des-Quartals aus, die ein responsives Layout nutzt. Die Seite passt sich in ihrem Layout automatisch auf das aktuelle Endgerät des Homepagebesuchers an.

Herzlichen Glückwunsch sagen über 3.300 WebSozis.

02.02.2016 in WebsoziCMS

In eigener Sache: Umzug der Seiten mit WebSoziCMS

 

In den letzten Tagen sind über 3.000 Internetseiten, welche mit dem WebSoziCMS realisiert sind, auf einen neuen Server umgezogen.

Dieser ermöglicht nun neue Sicherheit und einen schnelleren Aufruf der Internetseiten.

Dadurch ist die Erreichbarkeit der SPD Seiten nur noch über eine echte Domain in der Form wie z.B. www.spd-xyz.de möglich. Bitte beachtet dies auch bei Eurem Login in den Adminbereich.

Diesen erreicht ihr nur noch über http://www.spd-xyz.de/?mod=admin - die Variante mit sozi.info funktionert nicht mehr.

Aktuelles

Der von der Bundesregierung für Air Berlin gewährte Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro stellt ein geordnetes Insolvenzverfahren unter laufendem Betrieb sicher. Dabei ist die vorrangige Rückzahlung der Steuermittel aus der Insolvenzmasse sicherzustellen. "Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt die Bundesregierung in ihrer Entscheidung, einen Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro für Air Berlin zu gewähren.

Die britische Regierung hat heute ein weiteres Brexit-Positionspapier veröffentlicht, diesmal über die Grenzsituation zwischen der Republik Irland und Nordirland. Statt der erhofften Antworten und Vorschläge, wie harte Grenzkontrollen vermieden werden können, will London der Europäischen Union die Verantwortung dafür zuschieben. "Diese Verkehrung der Realität lehnen wir ab. Alle Seiten wollen die Errungenschaften des Karfreitagsabkommen bewahren.

In dieser Woche erklärte die 2. Große Strafkammer des Landgerichts Krefeld die Vollstreckung des in Chile ergangenen Urteils gegen Hartmut Hopp für zulässig. Wie von der SPD-Bundestagsfraktion in einem überfraktionellen Antrag Ende Juni 2017 gefordert, wird die strafrechtliche Aufarbeitung der Colonia Dignidad mit dieser Entscheidung vorangetrieben. "Die Entscheidung des Landgerichts Krefeld zeigt, dass der politische

Zukunft kommt nicht von allein Es geht um die Zukunft der deutschen Schlüsselindustrie: Autos "Made in Germany" sichern hunderttausende Arbeitsplätze in Deutschland. Das muss auch so bleiben. Aber die Abgas-Skandale haben Vertrauen gekostet und die Herausforderungen der Zukunft sind enorm. Der Strukturwandel hin zu alternativen Antrieben und einer immer stärkeren Digitalisierung der Mobilität entscheidet über

Farbe bekennen - Mitglied werden!

Online Mitglied werden

Mitgliedernetz SPD

Mitmachen bei der SPD