WebSozis.at wird vorläufig eingestellt

Veröffentlicht am 21.10.2006 in Websozis regional

WebSozis.at am 21. Oktober 2006

Seit Anfang 2003 gibt es für den österreichischen "Ableger" der WebSozis eine eigene Homepage unter der Domain websozis.at. Dies geschah nicht zuletzt in der Hoffnung, auch unsere Genossen dort auf uns aufmerksam zu machen und zum Mitmachen einzuladen und zu bewegen. Dieses Unterfangen stellte sich aber leider schwieriger dar, als zunächst vermutet.

Die Seite wurde also komplett und ohne jegliche Unterstützung (hier muss man mal deutlichst die SPÖ kritisieren, denen Mails aus Deutschland anscheinend suspekt zu sein scheinen und keiner Antwort bedürfen) vom fernen Niederrhein mittels unseres WebSoziCMS aufgebaut und betreut.

Nun stellte sich erneut die Frage nach dem Sinn einer eigenen Seite, wenn doch ohnehin keine SPÖ-spezifischen Beiträge zu erwarten sein werden. Der zeitliche Aufwand war zwar nicht so gravierend, aber dennoch vorhanden, denn auch eine weniger aktuell gehaltene Seite birgt einen gewissen Wartungsaufwand in sich, ganz egal, ob viel ober überhaupt nichts auf ihr passiert.

Auf Vorschlag des Webmasters Norbert Müschen wird die Domain websozis.at also Anfang November 2006 auf websozis.de geleitet, so dass Links nicht ins Leere laufen können. Alle Daten sind jedoch nach wie vor vorhanden, so das alles sofort wieder online gehen könnte! Die Domain bleibt selbstverständlich ebenfalls erhalten und wird natürlich nicht gekündigt (höchstens mal umgezogen, wenn der Domaininhaber (websozis eingeben) mal rechtzeitig dran denkt *g*).

Im nächsten Newsletter wird nochmals darauf hingewiesen. Schon jetzt sollten jedoch Links auf websozis.at von den Seiten genommen und nicht mehr verwendet werden.

Wir bitten vor allem unsere Genossinnen und Genossen in Österreich um Verständnis für diesen Schritt.

 

Drei zentrale Websozi-Links